Willkommen auf der Website der Gemeinde Bünzen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeinde Bünzen

  • Bremgartenstrasse 2
  • 5624 Bünzen
  • Tel: 056 666 13 02
  • Fax 056 666 34 02
  • E-Mail

Gemeinderatswahlen für die Amtsdauer 2018/2021; 2. Wahlgang

Im ersten Wahlgang der Gemeinderatswahlen für die Amtsperiode 2018/2021 sind zwei Gemeinderatssitze und der Sitz des Gemeindeammanns frei geblieben. Für den zweiten Wahlgang vom 26. November 2017 sind innert der Frist von 10 Tagen nach dem ersten Wahlgang sowohl für den Gemeinderat als auch für den Gemeindeammann keine Anmeldungen eingegangen.

Da weniger wählbare Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen als zu wählen sind, ist gemäss § 33 Abs. 1 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) eine Nachmeldefrist von 5 Tagen anzusetzen, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können.

Wahlvorschläge sind von 10 Stimmberechtigten des betreffenden Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei innert 5 Tagen seit der Publikation im Amtlichen Anzeiger vom 12. Oktober 2017, das heisst bis Dienstag, 17. Oktober 2017, 12.00 Uhr, abzugeben.

Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der noch zu vergebenen Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 33 Abs. 2 GPR).

Können auf diese Weise nicht alle Sitze belegt werden, muss innert 6 Monaten seit dem ersten Wahlgang für die noch offenen Sitze eine Ergänzungswahl nach den Regeln für den ersten Wahlgang durchgeführt werden (§ 33 Abs. 3 GPR).

Datum der Neuigkeit 6. Okt. 2017