http://www.buenzen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=936950
25.05.2020 01:21:31


Benützung der Schul-, Sport- und Freizeitanlagen

Seit dem 11. Mai 2020 erlaubt der Bundesrat vermehrt wieder verschiedene Sportaktivitäten: Im Breitensport dürfen Einzelpersonen und Gruppen bis zu 5 Personen wieder unter Einhaltung der Hygiene- und Distanzregeln trainieren, sofern Schutzkonzepte des Anlagenbetreibers und des Trainingsorganisators (Sportverein) vorliegen und eingehalten werden. Auch Trainings von Leistungssportlerinnen und -sportlern - namentlich Angehörige des Kaders eines nationalen Sportverbands - sind unter bestimmten Auflagen wieder erlaubt.

Der Kantonsärztliche Dienst hat deshalb die folgende Allgemeinverfügung erlassen:

  1. Die Aussenbereiche sämtlicher Schul-, Sport- und Freizeitanlagen im Kanton Aargau sind ab dem 11. März 2020 von 23.00 Uhr abends bis 06.00 Uhr morgens geschlossen.

  2. Die Nutzung von Sportanlagen für Aktivitäten gemäss Art. 6 Abs. 4 lit. a-d der COVID-19-Verordnung 2 setzt voraus, dass sowohl die Anlagenbetreiber als auch die Organisatoren der Aktivitäten ein Schutzkonzept im Sinne von Art. 6a der COVID-19-Verordnung 2 erstellen und umsetzen.

  3. Bei Nichtbefolgen der angeordneten Massnahmen werden diese zwangsweise durchgesetzt, nötigenfalls mit Hilfe der Polizei.

  4. Widerhandlungen gegen die Anordnung gemäss Ziffer 1 dieser Verfügung werden gestützt auf Art. 10 Abs. 2 lit. a COVID-19-Verordnung 2 mit Busse bestraft.


Gestützt auf das Benützungsreglement für die Schul- und Mehrzweckanlage Bünzen gelten gemeindeseits weitergehende zeitliche Einschränkungen als die kantonale Allgemeinverfügung vorgibt. Die Benützungszeiten für die Aussenanlagen beim Schulhaus Bünzen sind:

- Montag bis Freitag von 07.00 bis 12.00 und 13.00 bis 22.00 Uhr

- Samstag von 09.00 bis 12.00 und 13.00 bis 21.00 Uhr

- Sonntag und allgemeine Feiertage von 09.00 bis 12.00 und 13.00 bis 19.00 Uhr

Ansammlungen von mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum sind weiterhin verboten und zwischen den einzelnen Personen muss ein Abstand von mindestens zwei Metern eingehalten werden. Die maximale Anzahl Personen, die sich an einem Trainingsort (= Trainingsfläche) aufhalten darf, richtet sich nach der zur Verfügung stehenden Grundfläche. Der minimale Platzbedarf von 10 m2 pro Person muss eingehalten werden.

Das Schutzkonzept für die Schulanlage unserer Gemeinde finden Sie auf www.buenzen.ch > Aktuelles > Neuigkeiten.

Wir danken Ihnen für die Einhaltung dieser Verfügung.


Dokument Schutzkonzept_Schulanlage_.pdf (pdf, 206.3 kB)


Datum der Neuigkeit 12. Mai 2020
  zur Übersicht